Schwangau (dpa) - Nach dem Seilbahnunfall nahe dem Schloss Neuschwanstein im Allgäu sind die ersten beiden Eingeschlossenen in Sicherheit gebracht worden. Sie wurden nach Augenberichten kurz nach Sonnenaufgang mit einem Seil nach oben in einen Hubschrauber gezogen. Insgesamt warten jetzt noch 18 Menschen darauf, aus der Gondel gerettet zu werden.