Damaskus/Kairo (dpa) - Syrische Truppen sind in die nördliche Hafenstadt Latakia eingerückt. Panzer gingen am Südeingang in Stellung, berichtete der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira unter Berufung auf örtliche Aktivisten.

Auch heftiger Artilleriebeschuss wurde gemeldet. Über Opfer wurde zunächst nichts bekannt. In Latakia waren am Vortag, wie auch in zahlreichen anderen syrische Städten, tausende Menschen gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad auf die Straße gegangen. Insgesamt hatten die Sicherheitskräfte am Freitag im ganzen Land 23 Menschen getötet, teilten Aktivisten mit.