Offenbach (dpa) - Heute ist es nördlich der Mittelgebirge stark bewölkt bis bedeckt und es regnet länger anhaltend und im Küstenbereich teilweise ergiebig. Über den mittleren Teilen Deutschlands zeigt sich der Himmel wechselnd bis stark bewölkt.

Dabei kann es nachmittags kurze Schauer, vereinzelt auch mal ein Gewitter geben, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Richtung Süden wird es freundlicher, dort bleibt es trocken. Im Süden von Baden-Württemberg und Bayern scheint dabei häufig die Sonne.

Die Höchsttemperaturen liegen im Norden zwischen 16 und 20 Grad, in der Mitte werden meist 20 bis 24 Grad erreicht. Im Süden wird es noch etwas wärmer, wobei es am Oberrhein mit bis zu 26 Grad am wärmsten wird. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus südwestlichen Richtungen. Im Küstengebiet sind stürmische Böen aus West bis Südwest möglich.

Deutscher Wetterdienst