Los Angeles (dpa) - Nach dem Ende der Hit-Serie «24» feiert Kiefer Sutherland (44) bald wieder ein Comeback auf den amerikanischen Bildschirmen. Der US-Sender Fox habe 13 Episoden der neuen Mystery-Serie «Touch» bestellt, berichtete das Branchenblatt «Hollywood Reporter».

Mimte Sutherland in der Echtzeit-Serie «24» den Anti-Terroragenten Jack Bauer, so übernimmt er in «Touch» die Rolle eines allein erziehenden Vaters, dessen stummer elfjähriger Sohn Jake eine besondere Gabe für Zahlen hat. Der Junge kann zudem Zusammenhänge zwischen Dingen und Ereignisse vorhersehen. In dem Drama von «Heroes»-Schöpfer Tim Kring spielen auch eine Sozialarbeiterin (Gugu Mbatha-Raw) und ein Experte für hochbegabte Kinder (Danny Glover) eine wichtige Rolle.

Die Serie soll im Frühjahr 2012 auf Sendung gehen. Sutherland war zuletzt in «Melancholia» unter der Regie von Lars von Trier auf der Leinwand zu sehen.