Wellington (SID) - Australiens Rugby-Nationalmannschaft ist bei der WM wieder auf Viertelfinal-Kurs. Beim 67:5 (22:5) gegen die USA sorgte dabei ein Spieler besonders für Aufsehen: Adam Ashley-Cooper erzielte binnen sieben Minuten den schnellsten Hattrick der WM-Geschichte. Australien ist vor dem abschließenden Spiel gegen Tabellenschlusslicht Russland mit zehn Punkten Erster in der Gruppe C vor Irland (8), gegen das die Wallabies überraschend verloren hatten (6:15).