Washington (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat einen früheren Start des permanenten Euro-Rettungsschirms ESM nicht ausgeschlossen. Er hätte nichts dagegen, wenn der ESM früher in Kraft gesetzt werden könne, sagte Schäuble am Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds in Washington. Der ESM soll Mitte 2013 starten und den aktuellen Rettungsfonds EFSF ablösen.