London (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker hat mit dem FC Arsenal am sechsten Spieltag der Premier League einen 3:0-Erfolg gegen die Bolton Wanderers gefeiert.

Zweifacher Torschütze im Emirates Stadium war der Niederländer Robin van Persie (46./71.). Alexandre Song (89.) traf zum Endstand. Der Champions-League-Kontrahent von Borussia Dortmund konnte sich damit etwas Entlastung verschaffen und verbesserte sich mit sieben Punkten auf den zwölften Tabellenplatz der englischen Eliteliga.

Bayern Münchens Kontrahent Manchester City ist für das Duell in der Champions League am Dienstag gerüstet. Der zweimalige englische Meister landete einen 2:0-Arbeitssieg gegen den FC Everton. Mario Balotelli (68.) und James Milner (89.) erzielten die Tore für die «Citizens». Bei Manchester wurde der frühere Wolfsburger Edin Dzeko vor der Partie zum «Spieler des Monats August» geehrt. Der Bosnier verließ nach 60 Minuten und schwacher Vorstellung für Balotelli den Platz. «Ich bin erleichtert, weil Everton es uns sehr schwer gemacht hat», sagte City-Trainer Roberto Mancini, «aber wir haben Geduld bewiesen und nie aufgegeben.»

Bayer Leverkusens Champions-League-Gruppengegner FC Chelsea gewann mit 4:1 gegen Swansea City. Fernando Torres (29.), Ramires (38./76.) und Didier Drogba (90. +4) trafen für die «Blues». Ashley Williams (86.) gelang das zwischenzeitliche 3:1 für den Aufsteiger. Tottenham Hotspur siegte bei Wigan Athletic mit 2:1. Der Ex-Hamburger Rafael van der Vaart (3.) und Gareth Bale (23.) waren für die «Spurs» erfolgreich, Mohamed Diame (50.) für die «Latics».