Singapur (dpa) - Sebastian Vettel fährt nach seiner elften Pole Position in diesem Jahr weiter auf Rekordkurs. In den verbleibenden fünf Saisonrennen könnte der Formel-1-Weltmeister die Bestmarke von Nigel Mansell knacken. Der Brite hatte 1992 insgesamt 14 Mal auf Startplatz eins gestanden.

Um auch die 2004 aufgestellte Sieges-Bestmarke von Michael Schumacher zu übertreffen, müsste Vettel allerdings schon alle restlichen Grand Prix in diesem Jahr inklusive des Singapur-Rennens am Sonntag gewinnen.

* vor dem 14. von 19 Rennen