Köln (dpa) - Dank des überragenden Lukas Podolski kann der 1. FC Köln in der Fußball-Bundesliga zu Hause doch noch gewinnen. Das Team von Trainer Stale Solbakken bezwang 1899 Hoffenheim mit 2:0 und feierte damit seinen ersten Heimsieg in der Saison. In einer turbulenten Partie gewann Werder Bremen nach Platzverweisen für die Berliner Christian Lell und Adrian Ramos gegen Aufsteiger Hertha BSC 2:1. Die Bremer bleiben damit hartnäckigster Verfolger von Tabellenführer Bayern München.