Aarhus (SID) - Russlands Handballerinnen haben den World-Cup im dänischen Aarhus gewonnen. Der Weltmeister setzte sich im Finale des Turniers gegen Norwegen mit 25:23 (12:11) durch und nahm Revanche für die Finalniederlage bei den Olympischen Spielen 2008. Rang drei sicherte sich Frankreich, das sich gegen Spanien mit 16:15 (9:9) durchsetzte. Die deutsche Nationalmannschaft war in der Vorrunde ausgeschieden.