Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist optimistisch, dass die Koalition bei der Bundestagsabstimmung über die Reform des Euro-Rettungsschirms eine eigene Mehrheit haben wird. Natürlich habe eine Regierung immer den Anspruch, durch die sie tragenden Fraktionen die Mehrheit zu bekommen. Sie sei sehr zuversichtlich, dass das auch diesmal gelinge, sagte Merkel in der ARD-Sendung «Günther Jauch». Rechnerisch nötig wäre das am kommenden Donnerstag nicht, weil auch SPD und Grüne Zustimmung signalisiert haben. Bei Union und FDP gibt es hingegen merkliche Widerstände.