Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof entscheidet heute über den Zwangs-Ruhestand von Piloten. Geklagt hatten drei langjährige Piloten der Lufthansa. Sie mussten mit 60 Jahren in Rente gehen und fühlen sich wegen ihres Alters benachteiligt. Ihre Chancen auf Erfolg vor dem obersten EU-Gericht in Luxemburg sind gut. Der einflussreiche Gutachter des Gerichts hatte die Ansicht vertreten, dass eine im Tarifvertrag vereinbarte Altersgrenze gegen europäisches Recht verstößt. Die Klage gilt als Musterverfahren und könnte die Altersgrenzen auch für andere Berufsgruppen kippen.