Berlin (dpa) - Im Jahr 2016 hat die Erderwärmung die Welt drastisch verändert. Die Temperatur ist inzwischen um zehn Grad Celsius angestiegen, unser Planet ähnelt einer vertrockneten Mondlandschaft. Seit drei Jahren gibt es keine Ernte mehr.

Die Gesellschaft, wie wir sie kennen, hat sich aufgelöst. Marie, ihre jüngere Schwester Leonie, Phillip und Tom fahren auf der Suche nach Wasser durch die bedrohliche Gluthitze Richtung Gebirge. Doch in den höher liegenden Wäldern warten noch ganz andere Gefahren auf die vier Klimaflüchtlinge. Als sie in eine Falle tappen, beginnt der höllische Kampf ums Überleben richtig. Herausragende Darsteller in einem erschütternd realistischen Thriller.

(Hell, Deutschland 2011, 89 Min., FSK ab 16, von Tim Fehlbaum, mit Hannah Herzsprung, Stipe Erceg, Lars Eidinger, Lisa Vicari)

«Hell»