Hamburg (SID) - Der Einsatz des peruanischen Nationalspielers Paolo Guerrero vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) ist gefährdet. Der 27 Jahre alte Stürmer hatte im Spiel des Tabellenletzten bei Werder Bremen (0:2) am vergangenen Samstag einen Schlag auf das linke Knie erhalten und dabei einen Kapselschaden erlitten. Das ergab eine Kernspintomographie am Montagnachmittag. Guerrero hatte die Partie trotz Schmerzens zu Ende gespielt.