Hamburg (dpa) - Bereits wenige Stunden vor der Entführung einer 32-Jährigen soll ein Taxifahrer in Hamburg versucht haben, eine Frau zu kidnappen. Der 24-Jährigen gelang jedoch in der Nacht die Flucht, als das Taxi an einer roten Ampel hielt, wie die Polizei mitteilte. Gut drei Stunden später sperrte der Fahrer dann die 32-Jährige in den Kofferraum - nachdem sie ihn darauf angesprochen hatte, dass er in die falsche Richtung unterwegs sei und es vermutlich Ärger um den Fahrpreis gab. Erst nach Stunden wurde das Opfer befreit - Zeugen hatten Hilferufe aus dem Kofferraum des Taxis gehört.