Amersfoort (SID) - Die Eisschnelllauf-Olympiasiegerinnen Clara Hughes (Kanada) und Martina Sablikova (Tschechien) starten bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften in Kopenhagen (19. bis 25. September). Nach Informationen der niederländischen Eisschnelllauf-Seite Schaatsen.nl sind die beiden Kufenflitzerinnen für das Zeitfahren und für das Straßenrennen gemeldet.

Für Hughes (38) bedeutet die WM-Teilnahme ein Comeback. Zwei Bronzemedaillen hatte die Kanadierin 1996 bei den Olympischen Spielen in Atlanta als Radrennfahrerin im Zeitfahren und im Straßenrennen gewonnen. Im Eisschnelllaufen wurde sie 2006 in Turin Olympiasiegerin über 5000 m. Bei den Winterspielen 2002 und 2010 hatte sie jeweils Bronze auf dieser Strecke geholt. Nach den Spielen von Vancouver im vergangenen Jahr hatte sie ihre Eisschnelllaufkarriere beendet.

Martina Sablikova gibt in der dänischen Metropole ihr WM-Debüt auf dem Rad. Die 24 Jahre alte Tschechin, die 2010 in Vancouver Gold über 3000 m und 5000 m gewann, sammelte als Juniorin als EM-Teilnehmerin auf der Bahn Erfahrung als Radsportlerin. Im vergangenen Jahr war sie tschechische Zeitfahrmeisterin. Ihr Trainer Petr Novak peilt mit der Langstreckenspezialistin einen Start in London 2012 an.