Pfullendorf (SID) - Die U20-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat mit dem zehnten Spiel in Folge ohne Niederlage die Tabellenführung in der Internationalen Spielrunde ausgebaut. Gegen den Tabellenzweiten aus der Schweiz setzte sich das Team von DFB-Trainer Frank Wormuth in Pfullendorf mit 4:1 (2:0) durch.

Patrick Herrmann vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach brachte Deutschland bereits in der ersten Halbzeit mit einem Doppelpack in Führung (13./42.). Anschließend bereitete er das 3:0 durch den Bremer Lennart Thy vor (63.). Der eingewechselte Julian Wießmeier (80.) erhöhte nach Rückpass von Matthias Zimmermann auf 4:0, ehe Gäste-Kapitän Michael Lang den Endstand besorgte (90.).

In der Tabelle der Internationalen Spielrunde ist Deutschland nach vier Spielen mit zwölf Punkten Spitzenreiter, Zweiter ist die Schweiz (6), Dritter Italien (3). Im nächsten Spiel trifft die deutsche U20 am 12. November auf die noch punktlosen Polen, danach geht es zur abschließenden Partie nach Italien (29. Februar 2012).