Düsseldorf (dpa) - Der Vorstandschef des Handelsriesen Metro, Eckhard Cordes, will seinen Posten aufgeben. Er stehe für eine Vertragsverlängerung nicht mehr zur Verfügung, teilte das Unternehmen in Düsseldorf mit. Über den Schritt war seit Wochen spekuliert worden: Es war lange unklar, ob der Manager noch die Rückendeckung der Metro-Eigentümer hat. Cordes' Vertrag läuft zum 31. Oktober 2012 aus.