Los Angeles (dpa) - Die 94-jährige Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor ist wieder im Krankenhaus. Wie das Onlineportal «Tmz.com» berichtete, habe sie am späten Samstag das Bewusstsein verloren. Ihr Mann, Frédéric Prinz von Anhalt, habe den Notarzt gerufen und Gabor in eine Klinik in Los Angeles einliefern lassen.

Der gebürtige Deutsche teilte dem Internetdienst mit, dass Gabor hohes Fieber habe und aus einer Röhre am Magen blute.

Seit einem Sturz aus dem Bett und einer Hüftoperation im Sommer 2010 ist die Schauspielerin bettlägerig. Im Januar wurde wegen einer Infektion ihr rechtes Bein oberhalb des Knies amputiert.

Die meisten Hollywood-Filme drehte die gebürtige Ungarin in den 50er Jahren, darunter «Moulin Rouge» (1953) und «Im Zeichen des Bösen» (1957). Mit von Anhalt ist sie seit 1986 verheiratet. Er ist ihr achter Ehemann.

TMZ.com-Bericht