Titel perfekt - Vettel jüngster Doppelweltmeister

Suzuka (dpa) - Formel-1-Pilot Sebastian Vettel ist zum zweiten Mal Weltmeister. 329 Tage nach seinem Triumph in Abu Dhabi machte der Red-Bull-Pilot am Sonntag in Suzuka schon im fünftletzten Saisonrennen die erneute Jubelfeier perfekt. Vettel fuhr beim Großen Preis von Japan auf den dritten Rang hinter Jenson Button im McLaren und Fernando Alonso im Ferrari. Dem Heppenheimer hätte in seinem 77. Rennen bereits Platz zehn zum erneuten Titelgewinn gereicht. Mit 24 Jahren und 98 Tagen löst Vettel Alonso als jüngsten Doppelweltmeister der Formel-1-Geschichte ab.

Boll-Team bei Tischtennis-EM im Viertelfinale

Danzig (dpa) - Deutschlands Tischtennis-Herren haben bei der Europameisterschaft in Danzig ihr erstes Etappenziel ohne große Probleme erreicht. Der Titelverteidiger gewann am Sonntag auch sein zweites Vorrundenspiel gegen Kroatien mit 3:0 und kann damit für das Viertelfinale an diesem Montag planen. Der Einzug in die Runde der besten Acht stand für Timo Boll und seine Kollegen schon vor dem letzten Gruppenspiel gegen die Slowakei fest.

Dritte: Turner wahren Chance auf Olympia-Ticket

Tokio (dpa) - Die deutschen Turner haben am Sonntag mit einer durchwachsenen Vorstellung in der Qualifikation der Weltmeisterschaften ihre Chance auf das Olympia-Ticket gewahrt. Trotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Thomas Taranu am Sprung und einem enttäuschenden Auftritt am Pauschenpferd rangiert die Riege um Fabian Hambüchen und Philipp Boy nach dem ersten Tag des Vorkampfes von Tokio mit 354,152 Punkten hinter Japan (364,291) und den USA (362,583) auf dem dritten Rang. Die Entscheidung über die Vergabe der acht Team-Fahrkarten nach London fällt am Montag.

Tennis-Profi Mayer in Schanghai in Runde zwei