Peking (dpa) - Andrea Petkovic hat den dritten Turniersieg ihrer Karriere knapp verpasst. Die 24 Jahre alte Darmstädterin verlor das Finale der China Open in Peking gegen die Polin Agnieszka Radwanska mit 5:7, 6:0, 4:6.

Damit hat die deutsche Nummer eins auch kaum noch Chancen, sich für das Masters der acht besten Tennisspielerin des Jahres in Istanbul zu qualifizieren. Dafür müsste Petkovic ihre beiden nächsten Turniere in Linz und Luxemburg gewinnen. Zudem dürfte Radwanska in Moskau nicht das Viertelfinale erreichen. Für Petkovic war es im fünften Duell mit der Polin die fünfte Niederlage.