FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs der Euro <EURUS.FX1> hat sich am Montag im frühen Handel kaum verändert. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3858 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,3807 (Donnerstag: 1,3727) Dollar festgesetzt.

Nach den deutlichen Kursgewinnen der vergangenen Woche habe der Euro eine Verschnaufpause eingelegt, sagten Händler. Gestützt werde der Euro weiterhin durch die Hoffnung auf einen Durchbruch bei der Euro-Schuldenkrise. Die Staaten der Eurozone hatten auf dem Treffen der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) am Wochenende in Paris bekräftigt, dass sie eine weitreichende Lösung auf ihrem Gipfel am 23. Oktober vorlegen wollen.