Tokio (dpa) - Nach ihrer vierten Niederlage stehen die deutschen Volleyball-Frauen beim ersten Olympia-Qualifikationsturnier mit dem Rücken zur Wand.

Die Auswahl von Bundestrainer Giovanni Guidetti verlor in Tokio gegen Gastgeber Japan unglücklich in fünf Sätzen mit 2:3 (20:25, 25:23, 27:25, 17:25, 12:15) und ließ damit erneut wichtige Punkte liegen. Nun müssen die Frauen des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) in ihrem letzten Spiel am Freitag gegen den Tabellendritten China einen klaren Sieg landen. Zudem müssen sie auf einen Erfolg des bereits qualifizierten Teams der USA hoffen, das gegen Japan antritt.