Rom (dpa) - Papst Benedikt XVI. hat auf dem Petersplatz in Rom den traditionellen Segen Urbi et Orbi gespendet. Außerdem verlas er in 65 Sprachen Weihnachtsgrüße. Auf Deutsch sagte das Oberhaupt der Katholiken: «Die Geburt Jesu Christi, des Erlösers der Menschen, erfülle Euer Leben mit tiefer Freude und reicher Gnade; sein Friede möge in Euren Herzen wohnen. Gesegnete und frohe Weihnachten!» Zehntausende Gläubige und Touristen aus aller Welt waren zu der Zeremonie auf den Platz vor dem Petersdom gekommen.