München (dpa) - Einen Tag nach dem Tod von Johannes Heesters sind Ort und Zeit für eine Beerdigung noch unklar. Es stehe noch nichts Konkretes fest, sagte sein Berliner Agent Jürgen Ross der Nachrichtenagentur dpa. Auch über eine mögliche Trauerfeier wurde noch nichts bekannt. Heesters war am Heiligen Abend an den Folgen eines Schlaganfalls im Klinikum Starnberg gestorben. Er wurde 108 Jahre alt. Heesters galt als der älteste aktive Schauspieler, Sänger und Entertainer der Welt.