Stendal (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall nahe Seehausen in Sachsen-Anhalt ist an Heiligabend ein älteres Ehepaar getötet worden. Ihr Sohn und der 24-jährige Verursacher des Unfalls wurden schwer verletzt. Laut Polizei rammte der 24-Jährige mit seinem Auto auf einer Kreuzung den anderen Wagen, der dadurch auf einen Acker geschleudert wurde. Der 63 Jahre alte Mann und seine 61-jährige Frau starben noch an der Unglücksstelle. Ihr 36-jähriger Sohn und der Unfallverursacher kamen ins Krankenhaus.