Nove Mesto (dpa) - Der Norweger Emil Hegle Svendsen hat den Sprint beim Biathlon-Weltcup im tschechischen Nove Mesto gewonnen. Der Weltcup-Spitzenreiter kam bei schwierigen Windbedingungen mit einem Schießfehler in 27:13,1 Minuten ins Ziel.

Bei seinem 25. Weltcup-Erfolg verwies er die beiden Franzosen Simon und Martin Fourcade mit 2,7 beziehungsweise 9,6 Sekunden Vorsprung auf die Plätze. Bester Deutscher war der zweimalige Saisonsieger Andreas Birnbacher. Er ließ im Stehendanschlag drei Scheiben stehen und wurde Zehnter. Weltmeister Arnd Peiffer belegte mit ebenfalls drei Fehlern Rang 14.