Kiel (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel kann sich angesichts der massiven Folgen eines Ratingagentur-Urteils Gesetzesänderungen vorstellen. Sie begrüßte nach einer CDU-Vorstandsklausur in Kiel entsprechende Vorschläge aus der Unions-Fraktion. So müsse man darüber nachdenken, ob es sinnvoll sei, dass für Versicherer bei Herabstufungen der Ankauf bestimmter Staatsanleihen nicht mehr möglich sei. Die Ratingagentur Standard & Poor's hatte zuvor neun Euroländer mit einer schlechteren Kreditwürdigkeit bewertet. Frankreich und Österreich verloren ihre Bestnote.