Austin (SID) - Rekordolympiasieger Michael Phelps ist mit einem souveränen Sieg über 100 m Schmetterling ins Olympiajahr gestartet. Der Schwimmstar gewann beim US-Grand-Prix in Austin/Texas in 52,42 Sekunden mit mehr als einer halben Sekunde Vorsprung auf Staffel-Weltmeister Tyler McGill.

Über 100 m Freistil gewann Phelps, der seinen bislang 14 olympischen Goldmedaillen im Sommer in London weitere folgen lassen will, den B-Endlauf in 49,14 Sekunden. Nach Platz zehn im Vorlauf hätte die Zeit des 26-Jährigen aus Baltimore/Maryland im A-Finale zu Platz drei hinter Nathan Adrian (48,97 Sekunden) und Ricky Berens (49,13) gereicht.

Über 200 m Brust zeigte sich Olympiasiegerin Rebbeca Soni gewohnt stark. Die 24-Jährige aus Freehold/New Jersey kam nach 2:22,73 Minuten mit fast fünf Sekunden Vorsprung als Erste ins Ziel. Die erst 16-jährige Newcomerin Missy Franklin, die bei der WM in Shanghai im vergangenen Jahr drei Goldmedaillen gewonnen hatte, wurde über 100 m Freistil nach 54,46 Sekunden nur Zweite hinter Staffelkollegin Amanda Weir.