Melbourne (SID) - Nach ihrem ersten Turniersieg auf der WTA-Tour in Hobart bleibt Mona Barthel nicht viel Zeit zum Feiern. Die Organisatoren der Australian Open (16. bis 29. Januar) setzten das Auftaktmatch der Weltranglisten-64. in Melbourne wie erwartet bereits am Montag an. Allerdings erst als vierte Partie. Am ersten Turniertag trifft die 21-jährige Barthel dabei auf die Britin Anne Keothavong.

Neben Barthel sind am Montag neun weitere deutsche Spieler im Einsatz. Insgesamt stehen 16 DTB-Profis im Hauptfeld des ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Die Spiele mit deutscher Beteiligung am Montag, 16. Januar, Spielbeginn 01.00 Uhr MESZ:

2. Match: Tobias Kamke (Lübeck) - Victor Hanescu (Rumänien)

2. Match: Philipp Kohlschreiber (Augsburg) - Juan Monaco (Argentinien)

2. Match: Julia Görges (Bad Oldesloe) - Polona Hercog (Slowenien)

3. Match: Benjamin Becker (Orscholz) - Marco Baghdatis (Zypern)

3. Match: Tommy Haas (USA-Sarasota) - Denis Kudla (USA)

3. Match: Björn Phau (Düsseldorf) - Olivier Rochus (Belgien)

3. Match: Peter Gojowczyk (München) - Donald Young (USA)

4. Match: Florian Mayer (Bayreuth) - Lu Yen-Hsun (Taiwan)

4. Match: Andreas Beck (Weingarten) - Eric Prodon (Frankreich)

4. Match: Mona Barthel (Bad Segeberg) - Anne Keothavong (Großbritannien)