Tunis (dpa) - Tausende Menschen haben in Tunesiens Hauptstadt Tunis den ersten Jahrestag des Sturzes von Langzeitherrscher Zine el Abidine Ben Ali gefeiert. Es wurden Flaggen geschwenkt und Siegeszeichen gemacht. Am Rande kam es aber auch zu Protesten gegen die neue Regierung. Viele Tunesier kritisieren, dass sich die wirtschaftliche und soziale Situation seit der Revolution nicht verbessert habe. Im vergangenen Jahr hatten die Tunesier als erstes Volk in der Region erfolgreich gegen die autoritäre Herrschaft ihrer Führung rebelliert.