Dortmund (dpa) - Der deutsche Meister Borussia Dortmund setzt in der sportlichen Führung weiter auf Kontinuität und hat die Verträge mit Trainer Jürgen Klopp und Sportdirektor Michael Zorc vorzeitig um zwei Jahre verlängert.

Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, enden die neuen Kontrakte von Klopp und Zorc nun am 30. Juni 2016. «Wir freuen uns, dass wir die Verträge so frühzeitig verlängern konnten. Beide haben in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet», sagte Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung.