Wiesbaden (dpa) - Die Inflation in Deutschland ist auf dem Rückzug: Erstmals seit Anfang 2011 ist die Jahresteuerung im Januar wieder auf die Marke von 2,0 Prozent gefallen, wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Berechnungen am Montag in Wiesbaden mitteilte.

Im Dezember hatten die Verbraucherpreise noch 2,1 Prozent über dem Niveau des Vorjahres gelegen. Für das Gesamtjahr 2011 hatten die Statistiker eine Inflationsrate von 2,3 Prozent errechnet.

Im Vergleich zum Dezember sanken die Preise um 0,4 Prozent. Der Rückgang des Preisniveaus im Januar ist üblich: Mit dem Ende der Weihnachtsferien verbilligen sich insbesondere Reisen deutlich.

Ökonomen sind überzeugt, dass die Jahresteuerung in dem kommenden Monaten weiter nachlassen wird. Die Europäische Zentralbank sieht bei Teuerungsraten bis knapp unter 2,0 Prozent die Preisstabilität gewahrt.