Köln (SID) - Im Kellerduell der Fußball-Bundesliga muss der 1. FC Köln im Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern auf seinen Star Lukas Podolski verzichten. Der Nationalspieler laboriert an einer Knöchelverletzung. Bei einer Niederlage würden die Kölner hinter Lautern auf Platz 15 abrutschen. Die Partie beginnt um 17.30 Uhr. Zuvor treffen ab 15.30 Uhr der SC Freiburg und Werder Bremen aufeinander. Werder würde sich mit einem Dreier vorbei an Leverkusen auf den fünften Platz verbessern..

Eintracht Frankfurt kann sich mit einem Sieg gegen den Namensvetter aus Braunschweig auf den zweiten Tabellenplatz hinter Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf verbessern. Ebenfalls um 13.30 Uhr spielen der VfL Bochum gegen Hansa Rostock und der Karlsruher SC gegen Erzgebirge Aue.

In der Nacht zum Montag blickt die Sportwelt nach Indianapolis. Im Finale um den Super Bowl stehen sich die New England Patriots und die New Yoprk Giants gegenüber. Weltweit verfolgen rund 800 Millionen Zuschauer das alljährliche Highlight im US-Sport. Ob der Kaarster Sebastian Vollmer bei den Patriots auflaufen kann, steht noch nicht fest.

Im Massenstartrennen am berühmten Osloer Holmenkollen plant Magdelena Neuner ihren dritten Coup. Die Rekordweltmeisterin aus Wallgau geht nach ihren Erfolgen im Sprint und im Verfolger als Favoritin an den Start. Gute Siegchancen hat bei den Männern Arnd Peiffer, der am Samstag im Verfolger triumphiert hatte.

Die deutschen Tennis-Damen wollen im Fed Cup ihre Minimalchance gegen Tschechien nutzen. Nach den Niederlagen von Sabine Lisicki und Julia Görges am ersten Tag darf sich die Mannschaft von Kapitänin Barbara Rittner heute in den beiden Einzeln und dem Doppel gegen den Titelverteidiger keinen Ausrutscher mehr erlauben. Die Einzel beginnen um 11.00 Uhr. Dabei trifft zunächst Lisicki auf Wimbledonsiegerin Petra Kvitova.