Los Angeles (dpa) - Tallulah Willis hat ihren 18. Geburtstag in der Villa ihres Vaters Bruce Willis in Beverly Hills gefeiert. Wie das US-Promiportal «People.com» am berichtete, waren unter anderem ihre Schwester Rumer und Willis' schwangere Ehefrau Emma dabei, nicht aber ihre Mutter Demi Moore.

Die 49-jährige Schauspielerin Moore war Ende Januar nach einem Notruf aus ihrem Haus ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben ihres Sprechers begab sie sich in ärztliche Obhut, «um ihre Erschöpfung zu behandeln und ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern».

Mitte November hatte Moore den Schlussstrich unter ihre Ehe mit Ashton Kutcher (33) gezogen, nachdem dieser mit Seitensprüngen Schlagzeilen gemacht hatte. Moore war zuvor mit dem Schauspieler Bruce Willis verheiratet, mit dem sie drei Töchter Rumer (23), Scout (20) und Tallulah, hat.

Im Oktober war bekannt geworden, dass Willis («Stirb langsam») mit 56 Jahren zum vierten Mal Vater wird. Mit seiner zweiten Frau, Ex-Model Emma Heming (35), erwartet er den ersten gemeinsamen Nachwuchs. Die beiden sind seit Anfang 2009 verheiratet.