London (dpa) - Herzogin Kate hat den ersten Valentinstag nach ihrer Hochzeit mit Prinz William ohne diesen verbringen müssen und stattdessen gearbeitet. Die 30-Jährige besuchte am Dienstag in Liverpool unter anderem eine Hilfsorganisation für Alkoholiker, deren Schirmherrin sie ist.

Dabei half sie in einer Anti-Alkohol-Bar beim Mixen eines alkoholfreien Cocktails, der nach ihr benannt ist. William (29) ist derzeit im Rahmen seiner Ausbildung zum Militär-Hubschrauberpiloten auf den Falklandinseln. Tausende Schaulustige versammelten sich entlang der Route des Besuchs der Herzogin von Cambridge, auf dessen Programm auch ein Kinderkrankenhaus stand.

Seite der Alkoholiker-Hilfsorganisation

Offizielle Seite Kate