FußballTrauer in Köln: "De Bumms" ist tot

Köln (SID) -  Trauer beim 1. FC Köln: Der frühere Meisterspieler Ernst Günter Habig ist tot. Er starb am Mittwochabend im Alter von 76 Jahren in der Kölner Uni-Klinik, berichtet die Bild-Zeitung. Vor wenigen Tagen war "De Bumms", wie der schussgewaltige Stürmer genannt wurde, nach einem Schlaganfall in die Klinik eingeliefert worden.

Habig hatte 1962 mit dem FC die erste deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte geholt. Ein weiterer Höhepunkt seiner sportlichen Laufbahn war die Teilnahme an den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne. Dort hatte er im Auftaktspiel gegen die Sowjetunion ein Tor erzielt.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid