Berlin (dpa) - Die Bundesversammlung ist zur Präsidentenwahl zusammengekommen. Es gilt als sicher, dass der frühere DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck zum elften Bundespräsidenten gewählt wird. Der 72-jährige parteilose Theologe wird von einer beispiellosen Fünf-Parteien-Koalition aus CDU, CSU, FDP, SPD und Grünen unterstützt.