Madrid (SID) - Trainer José Mourinho von Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid denkt nicht daran, den türkischen Nationalspieler Nuri Sahin wieder abzugeben. "Er wird auch nächste Saison bei uns spielen. Er ist ein Spieler, dem wir vertrauen", sagte der portugiesische Fußballlehrer, nachdem es zuletzt wiederholt Spekulationen um den Ex-Dortmunder gegeben hatte. Neben der Borussia war auch der FC Valencia als möglicher neuer Arbeitgeber des gebürtigen Lüdenscheiders gehandelt worden.

Sahin ist bei den Königlichen allerdings weiterhin nur Ergänzungsspieler. "Seine Zukunft besteht darin, weiter zu arbeiten", äußerte Mourinho.