Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat sich von Trainer Marco Kurz getrennt. Der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga teilte mit, dass zunächst Co-Trainer Oliver Schäfer und Torwart-Trainer Gerry Ehrmann die Mannschaft betreuen. Ein neuer Coach soll kurzfristig vorgestellt werden. Der Vertrag von Kurz läuft bis Ende Juni 2013. Vorstandschef Stefan Kuntz sagte, nach der 1:4-Niederlage gegen Schalke und vielen Gesprächen sei man zu der gemeinsamen Überzeugung gekommen, diesen Schritt machen zu müssen.