Rom (SID) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose hat beim Training mit Lazio Rom eine Oberschenkelverletzung erlitten und wird voraussichtlich vier Wochen ausfallen. Dies teilte der italienische Erstligist am Freitag mit. Der 33-Jährige hat sich am Donnerstag in München bei Nationalmannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt behandeln lassen und flog am Freitag zurück in die ewige Stadt.

Klose hatte in einem Trainingsspiel einen Riss im Beugemuskel des linken Oberschenkels zugezogen. Nach Angaben von Lazio Rom muss der Torjäger aber nicht um seine Teilnahme an der EURO in Polen und der Ukraine, die am 8. Juni beginnt, bangen.

Klose wird Lazio auf jeden Fall in den kommenden Meisterschaftsspielen der Serie A am Sonntag gegen US Cagliari und eine Woche später gegen den FC Parma fehlen. Der frühere Münchner hat für Lazio in 26 Einsätzen in der laufenden Saison insgesamt 12 Tore erzielt.