Tokio (SID) - Die Seattle Mariners haben das Auftaktspiel der Major League Baseball (MLB) in Tokio gewonnen. Zum Saisonbeginn gelang dem Klub, der einem japanischen Videospielhersteller gehört, ein 3:1 gegen die Oakland Athletics. Die Entscheidung fiel erst im elften Inning.

Dem Japaner Ichiro Suzuki gelangen in seiner Heimat vor 44.227 Zuschauern als Schlagmann vier Hits für die Mariners, aus einem der Treffer resultierte im letzten Spielabschnitt ein Punkt.

Am Donnerstag treffen beide Teams erneut im "Tokyo Dome" aufeinander. Die erste Partie in Nordamerika findet am 4. April statt.