Barcelona (dpa) - Angeführt von Rekord-Torjäger Lionel Messi steht Titelverteidiger FC Barcelona zum fünften Mal in Serie im Halbfinale der Champions League. Der spanische Fußball-Meister schaltete den AC Mailand dank eines 3:1 -Heimsiegs im Viertelfinal-Rückspiel aus. Das Hinspiel war torlos geblieben. Mann des Abends war einmal mehr Weltfußballer Messi, der mit zwei Elfmetertreffern sein Torekonto in dieser Champions-League-Saison auf 14 schraubte - eine neue Bestmarke.