Stuttgart (SID) - Nach ihrem Turniersieg in Kopenhagen hat Angelique Kerber von Teamchefin Barbara Rittner einen Freifahrtschein für das Fed-Cup-Relegationsspiel am kommenden Wochenende in Stuttgart gegen Australien (21./22. April) erhalten. "Nach der Leistung von Kopenhagen ist Angie für mich im Einzel gesetzt", sagte Rittner, die Kerber am Montagabend in der Schwabenmetropole erwartete. Die Kielerin hatte am Sonntag das WTA-Tournament von Kopenhagen gewonnen und damit ihren zweiten Turniersieg binnen 63 Tagen gefeiert.

Bei der Besetzung des zweiten Einzelplatzes muss sich die 38-jährige Rittner zwischen der wiedergenesenen Weltranglistenelften Andrea Petkovic (Darmstadt) und Julia Görges (Nr. 16/Bad Oldesloe) entscheiden. Für das Doppel steht Spezialistin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) bereit. Die Nominierung erfolgt am Freitag vor der offiziellen Auslosung der Paarungen im Stuttgarter Rathaus.

Wimbledon-Halbfinalistin Sabine Lisicki aus Berlin hatte ihre Teilnahme am Fed Cup wegen einer Sprunggelenkverletzung absagen müssen. Als Trainingspartnerin steht in den Tagen von Stuttgart Mona Barthel (Bad Segeberg) zur Verfügung, die sich in der Weltrangliste auf Platz 35 vorgearbeitet hat.