Berlin (dpa) - Nach den angekündigten Werksschließungen und Pleiten in der Solarbranche drohen ostdeutsche Bundesländer, die geplante weitere Kürzung der Solarförderung im Bundesrat zu blockieren. Die Bundesregierung gehe bei der Restrukturierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes einen falschen Weg, sagte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff im ZDF. Ähnlich äußerte sich Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. Besonders den strukturschwachen Osten Deutschlands treffen die roten Zahlen in der Solarbranche schwer.