San Jose (dpa) - Für den Internet-Handelsspezialisten Ebay entpuppt sich das elektronische Bezahlen immer mehr als Goldgrube. Mit der Tochter PayPal gehört Ebay zu den Vorreitern bei den boomenden Internet-Bezahldiensten. Auch im ersten Quartal wuchs PayPal schneller als der angestammte Marktplatz. Insgesamt konnte Ebay seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar steigern. Der Gewinn legte um 20 Prozent auf unterm Strich 570 Millionen Dollar zu, wie das Unternehmen bekanntgab. Die Aktie stieg nachbörslich um 5 Prozent.