Kiel (SID) - Die ersten Genehmigungen für private Glücksspielanbieter in Schleswig-Holstein sollen nach Angaben von Sponsors noch in dieser Woche erteilt werden. "Wenn Lizenzen erteilt werden können beziehungsweise müssen, dann werde ich sie erteilen. Das ist meine Pflicht", hatte der schleswig-holsteinische Innenminister Klaus Schlie (CDU) gesagt. Am Sonntag (6. Mai) findet die Landtagswahl in Schleswig-Holstein statt.

Laut des schleswig-holsteinischen Glücksspielgesetzes, das zum 1. März in Kraft trat, darf das Innenministerium an Unternehmen Genehmigungen für das legale Angebot von Glücksspielen erteilen, wenn bestimmte Auflagen erfüllt werden.