New York (dpa) - Hollywood-Schauspielerin Cameron Diaz (39) hat wegen ihres Kurzhaarschnittes beim Friseur geheult. «Es war ein kleines Missverständnis. Ich sagte, ich wollte es etwas kürzer haben», sagte sie in einem US-Fernsehinterview auf NBC. Plötzlich habe sie viel zu kurze Haare gehabt.

«Das war einer der Momente, wo ich einfach nicht mehr konnte - ich habe angefangen zu heulen.» Sie habe sich ohne ihre langen Haare einfach sehr verletzlich gefühlt. Ihre befreundete Friseusrin sei so geschockt gewesen, dass sie ebenfalls in Tränen ausgebrochen sei. Mittlerweile habe sie sich aber an ihren neuen Look gewöhnt, sagte die Schauspielerin.

Videoclip