München (dpa) - Hanni und Nanni kehren ins Kino zurück. Die Zwillinge mischen nun zum zweiten Mal auf der großen Leinwand ihr Internat Lindenhof auf - und diesmal wird es richtig gefährlich.

Die Schwestern (Jana und Sophie Münster) müssen sich nicht nur Sorgen um die Ehe ihrer Eltern machen oder um die Geldprobleme ihrer Schule - diesmal haben sie es auch noch mit einer Prinzessin und handfesten Verbrechern zu tun. Und ausgerechnet in dieser Situation reist Schulleiterin Frau Theobald (Hannelore Elsner) ins Ausland und überlässt das Schicksal der Schule den Streithennen Mademoiselle Bertoux (Katharina Thalbach) und Frau Mägerlein (Suzanne von Borsody).

(Hanni und Nanni, Deutschland 2012, 90 Min, FSK o.A., von Julia von Heinz, mit Jana und Sophie Münster, Heino Ferch, Suzanne von Borsody)

Filmseite