Leipzig (dpa) - Die zweite Mannschaft des deutschen Fußball-Meisters Borussia Dortmund und der Hallesche FC haben beim Regionalliga-Saisonfinale den Aufstieg in die 3. Liga perfekt gemacht. Die Borussen verteidigten in der Staffel West dank eines 5:3 beim Wuppertaler SV ihren Ein-Punkte-Vorsprung vor den Sportfreunden Lotte. In der Nord-Staffel reichte Halle gegen RB Leipzig ein 0:0, um nach zwanzigjähriger Abstinenz wieder in den bezahlten Fußball zurückzukehren.